Zum Inhalt Zum Hauptmenü

News

CoVid 19 Möglichkeiten des freiwilligen Engagements

» zu den Möglichkeiten


Veranstaltungen

Login

Für Organisationen

Workshop für Freiwillige - Demenz - eine Herausforderung im Alltag

Aktuell gibt es in Österreich ca. 130.000 Menschen mit der Diagnose Demenz. Die Zahl der
Erkrankten steigt stetig, zum Glück steigt auch die Zahl der Menschen, die sich freiwillig und mit
großem Engagement für die Betroffenen und ihre Familien einsetzen.

Wenn jemand an Demenz erkrankt, stehen meist alle Beteiligten vor einer großen
Herausforderung. „Was kann ich tun?“ „Wie soll ich mich verhalten?“ Das sind meist die ersten
Fragen die sich unterstützende Personen stellen.
Mehr Wissen zu diesem Thema schafft Verständnis und mehr Verständnis führt zu einem
besseren Miteinander.

Inhalt

  • Krankheitsbild „Demenz“: Symptome, Verlauf, Stadien
  • stadiengerechte Kommunikation
  • Reflexion aus der Praxis

TrainerIn
Sabine Wögerbauer, Leitung Tageszentrum Regenbogen

Anmeldung
Die Teilnahme ist kostenlos. Bei Interesse bitten wir um deine Anmeldung per Online-Formular
bis spätestens 08. Jänner 2020.

Ansprechperson
Unabhängiges LandesFreiwilligenzentrum (ULF)
Manuela Zeba | 0650 47 000 72 | ulf.office@vsg.or.at
www.ulf-ooe.at

Ort der Veranstaltung
ULF, Martin-Luther-Platz 3, 4020 Linz
Der Seminarraum befindet sich im 3. Stock und ist barrierefrei erreichbar.
Anmeldung

Workshop Demenz - eine Herausforderung im Alltag